ProDictate Mobile unterstützt jetzt Foto-Import 19 06 2017

Die mobile Diktierlösung ProDictate Mobile wurde um eine neue Funktion erweitert: Während der Aufnahme von Diktaten können nun auch Fotos aufgenommen werden. So können zum Beispiel Gutachten, Bauabnahmen oder Begehungen mit Fotos ergänzt und noch besser dokumentiert werden. Die visuelle Dokumentation erfolgt bequem während der Aufnahme des Diktats und ohne zusätzlichen Installationsaufwand.

Die Möglichkeit, die erstellten Diktate mit Fotos zu ergänzen, verbindet zwei Dokumentationswege, die bisher getrennt voneinander durchgeführt werden mussten. Vor allem bei einer starken Arbeitsbelastung und Dokumentationsvorgängen in schneller Abfolge bestand dabei die Gefahr, dass sich Text- und Bildmaterial im Nachhinein nicht mehr eindeutig einander zuordnen lassen. Mit der Einbindung in die Spracherkennung können solche Berichte einfacher, schneller und effizienter erstellt werden und verfügen stets über die passende Einteilung. Die früher erforderliche nachträgliche Sortierung des Bildmaterials entfällt.

Die aufgenommenen Fotos werden im Diktat an der im Voraus definierten Position verankert und können dadurch bei der späteren Bearbeitung oder Dokumenterstellung durch die Schreibkraft korrekt zugeordnet werden. Die Diktate werden wie gewohnt auf dem Spracherkennungsserver umgesetzt und als fertiges Dokument – inklusive der am Einsatzort erstellten Fotos – an den Diktierter zurückgeschickt. Somit stehen auch einem mobilen Anwender die fertigen Berichte sofort zur Verfügung.